fbpx

Hey, freut mich das du ein Skullfreak bist!

Du bist einer/eine der ersten, die sich auf die Warteliste für mein bald erscheinendes, neues Skizzbuch „Skullfreak“eingetragen haben.
 
Weiter unten erkläre ich dir, wie du mir deine Schädel-Motiv-Idee beschreiben kannst. Doch zunächst stelle ich mich einmal kurz vor. (Falls du bereits auf einer meiner Emaillisten eingtragen bist und mich bereits kennst, dann kannst du meine Vorstellung gerne überspringen.)
 
Der folgende Text ist auch auf meiner Webseite zu finden:

Du immer mit deinem Monsterkram!

Das bekam ich schon als Kind ständig  von meiner Familie zu hören, als ich mir eine weitere „Action-Figur” zum Geburtstag wünschte, meine Legos zu Kreaturen umbaute oder lieber einen Schnee-Drachen im Garten baute.
 
In meinen Spielwelten zwischen Schrottteilen in der KFZ-Werkstatt meines Vaters & Onkels lernte ich auch schon früh Sprühdosen & Lacke als Mittel zur kreativen Ausgestaltung meiner Fantasien kennen. Der benachbarte Airbrusher weckte in mir den Wunsch für diese Kunstform, weshalb ich mich für die  Ausbildung zum Lackierermeister entschloss.
 
Dort bekam ich u.a. von einem Mitschüler, der ausgebildeter Bühnenmaler war, Zuspruch für meine zeichnerischen Fähigkeiten, von denen ich bis dato nicht sonderlich überzeugt war. Ich traf eine Entscheidung: Ich möchte selbstständig mit meiner Kunst Welten für andere erschaffen! Also zeichnete ich jeden Tag, fuhr Stunden hin-und zurück von der Kunstschule, besuchte Workshops (Maskenbildner) und arbeitete stetig an der Verbesserung und Entwicklung meiner Airbrush-Techniken.
 
So ist es kein Wunder, dass ich nach all’ diesen Jahren sogar als Dozent für KFZ-Gutachter mit dem Thema: Bewertung von Airbrush und Effektlackierungen, tätig war. Heute bin ich Lackiermeister und Airbrushkünstler der sich jahrelang mit Fantasywelten auseinandergesetzt hat und so jedes Motiv entwickeln und nachempfinden kann!
 
Viele Airbrusher interessieren sich nicht für Fantasy. Oder sie arbeiten mit vorgefertigten Schablonen, und können so nicht den individuellen Charakter und die Faszination dieser Welten rüberbringen – das möchte ich ändern!
 
Wenn auch Du lieber nach etwas fabelhaftem mit magischer Farbwirkung suchst, dann lass’ deine Fantasie mit mir zur Wirklichkeit werden!


Geschafft

 …jetzt fühlst du dich bestimmt so, als wenn wir uns schon Jahrzehnte kennen würden 😉

Nagut, Scherz beiseite…

Wie du siehst, zeichne und male ich nicht „nur“ Schädel, jedoch sehr häufig. Und weil das so ist, kannst du an der Entstehung meines „digitalen Skizzbuch“ für Skullfreak`s teilhaben.


In all den Jahren, die ich nun als Airbrusher tätig bin, werden Schädelmotive am häufigsten bei mir „bestellt“…

Grund genug, dafür endlich meine zeichnerischen Fähigkeiten zu nutzen, um auch zu zeigen, das ich die „Basics“ beherrsche. Denn jedes Kunstwerk beginnt mit einer Vorzeichnung. 

Ok, ich zeichne nicht in solch einer atemberaubenden Geschwindigkeit wie das ein professioneller Comiczeichner, der z.b. für MARVEL arbeitet, drauf hat…

Doch ich bin mir sicher, das meine zeichnerischen Fähigkeiten vorzeigbar sind und dich begeistern werden.


Also, genug um den heißen Brei herum geschrieben…
Legen wir los…


Wie solltest du mir deine Schädelmotiv Idee beschreiben, damit ich sie zeichnerisch umsetzen kann?

Ganz einfach, gleich folgen ein paar Anmerkungen um dich auf die Spur der perfekten Beschreibung zu führen.Je mehr dir dazu einfällt, desto detaillierter wirst du mir deine Idee umschreiben  können. 

Du kannst die Angaben auch völlig Ignorieren und mir deine Idee so schildern, wie du es für richtig hälst. Meine Anmerkungen dienen lediglich zur Inspiration.

Legen wir los:


Gesamterscheinung: (Böse, freundlich, dämlich, happy–usw.)

Aus welchem Material soll dein Schädel bestehen? Klar, echte Skulls bestehen aus Knochen, jedoch haben wir hier künstlerische Freiheit.

Material: (Holz, Stein, Chrom….weitere….?)

Schmuck/ Accessoires: (Ohring, Nasenring, Tattoos, Mütze, Zigarre rauchend….was auch immer, jetzt deine Ideen;

Besondere Merkmale: Hörner L+R, Hörner mittig, Nägel als Frisur, Schädel hat noch Haare und ein Auge…. Usw…deine Ideen:


Auf welche “Szene” soll sich deine Idee beziehen? 
Stell dir vor du siehst einen Kinofilm und jetzt kommt eine Großaufnahme von “deinem Skull” der in einer bestimmten Situation auf welche Art und Weise und Grund einen bestimmten Gesichtsausdruck hat:

z.B..: Ein dämlich dreinschauender Skull mit Piratenmütze – hat sich erschrocken weil gerade eine Kugel an seinem Kopf vorbeigeflogen ist…oder durch seinen Kopf 😉

Beispiele:

Skull mit Flügeln aus Stahl. Schaut etwas Freaky aus den Augen und hält einen Schraubenschlüssel zwischen den Zähnen.Todesursache: Schädelbasisbruch. Somit Schädel halb aufgenackst. Kampfpsuren am rechten Auge….

So könnte die Zeichnung später aussehen:

Skull im Piratenlook. 3/4 Ansicht. Kleiner Schädel als Ohrring. Augenklappe…

So könnte die Zeichnung später aussehen:

Ok…Ich denke du verstehst wie du mir deine Idee Beschreiben kannst.

Meine Beispiele waren echt kurz gehalten und nicht sehr ausführlich. Das kannst du besser.

Je detaillierter du mir also deine Idee beschreibst, desto besser kann ich sie auch umsetzen.

Sei kreativ, halte dich nicht zwingend an meine Vorgaben, überrasche mich mit deiner ultimativen Schädel-Motiv-Idee für das Skizzenbuch “Skullfreak”.


Dein 

“Ist-gespannt-wie-ein-Flitzebogen-auf-deine-Idee-damit-ich-sie-zeichnerisch-umsetzen-kann!”

Daniel

Schreibe mir eine Email an:

Daniel@fantairsy.de 

Füge  deine Beschreibung…
und
Deine Emailadresse ein
Damit ich eindeutig verifizieren kann, von welchem Leser diese Idee kommt und du die Chance auf eine kostenlose Version meines Skizzenbuch SKULLFREAK erhältst, wenn ich deine Idee zeichnerisch umsetze.

 

Morgen melde ich mich wieder per Email bei dir….

 

Bis dahin viel Spaß beim beschreiben deiner SKULLFREAK Motividee!

Mögen die 5 coolsten Schädel einen Platz in meinem Skizzbuch finden.

Privacy Preference Center